Samstag 09.02.201921:00

Mopcut (AT/USA/FR)

Lukas König (drums)

Audrey Chen (voice/electronics)

Julien Desprez (guitar)

 

Das Trio Mopcut wurde zwar erst im Jahr 2018 gegründet, doch seine Mitglieder sind feste Grössen der improvisierten Musik: der österreichische Schlagzeuger Lukas König, die amerikanisch-chinesische Sängerin und Analog-Elektronikerin Audrey Chen sowie der französische Gitarrist Julien Desprez.

In ihren eigenen Worten beschreiben die drei ihre Musik wie folgt: ein Noise-Style mittlerer Länge, der Kopf und Ohren mit vertikalen Fransen und horizontalen Wellen schmeichelt – passend für jedes Alter und Geschlecht, für jede Generation. Die Klanglandschaft sollte dabei rundherum gleich lang bleiben, sodass der Schall von vorne bis zum inneren Auge reicht, während die Wellen auf den Seiten die Ohren (fast) ganz bedecken. Die hinteren Beats behalten die gleiche Länge wie die stirnseitigen und seitlichen Samples. Ist der Rundum-Sound einmal etabliert, wird nach Belieben Minimalismus oder auch Maximalismus mittels Zurechtstutzen erzielt.

In unseren Worten: Mopcut klingt wie eine Ineinander-Schichtung von Downtown-Sound aus New York, Popklängen aus dem 21. Jahrhundert und entgrenzter, zeitgenössischer Improvisation. Eine wilde, virtuose und höchst musikalische Achterbahnfahrt.